Jürgen Schmid-Mittag

stets rast- und ruhelos als Bildender Künstler, Lehrer, Dozent und Weltenbummler, über die Jahre die Finger in den diversen Kunst-und Theaterprojekten, viele Jahre als Schlagender Malzeuger unterwegs mit seiner MalKlangWand „RhythmPicIII“, vor 2 Jahren noch bastelte er an seinem Elektronischen Klangboden …. und nebenbei noch die Erschaffung des KunstTempels in Buchholz/Nordheide mit laufender Programmgestaltung. 

Das TRIO ist für ihn (künstlerische) Erholung, sowie Inspiration, wie er immer sagt. Jürgen haut und schlägt sich durch an seinen Schlag- und Klanginstrumenten. Stimmlich gilt er als der Tom Waits der Nordheide, dem das Publikum zu Füßen liegt (wenn er nicht singt).